Die Sport-Dezernentin der Stadt Dortmund Birgit Zörner, die Schulrätin Uta Doyscher-Lutz und Mitglieder des Ausschusses für den Schulsport überreichen die Urkunde, Bälle und einen Gutschein im Wert von 100 €.

In Zeiten von Corona war es leider nicht möglich die Stadtmeisterschaften der Grundschulen auszutragen. Der Ausschuss für den Schulsport hat aus diesem Grund in Zusammenarbeit mit den Beratern im Schulsport einen Wettbewerb konzipiert, in dem sich Grundschulkinder aller vierten Klassen miteinander messen können. Zudem sollte Kindern dadurch weiterhin die Möglichkeit für gemeinsames Sporttreiben ermöglicht werden. 

An dem Wettbewerb haben über 900 Schülerinnen und Schüler teilgenommen. Unsere vierten Klassen haben den hervorragenden 1.Platz belegt.

 Die Übungen setzten sich zusammen aus Seilspringen, Sternlauf mit Zielwerfen, Hackenschießen und einem Risikosprint. Die Kinder hatten sichtlich Spaß und Freude am Werfen, Springen oder Sprinten und feuerten sich bis zum Schluss gegenseitig an.