Liebe Kinder des 1. Jahrgangs,

auch zu Corona-Zeiten sollen die Ferien natürlich frei von Schulaufgaben sein. Da diese Osterferien aber sehr spezielle Ferien werden, in denen ihr weiterhin viel zu Hause sein werdet, haben wir viele verschiedene Links mit (ausschließlich freiwilligen) Beschäftigungsideen für euch herausgesucht, die euch helfen sollen, trotzdem eine schöne Zeit zu haben. Vielleicht sind ja einige Anregungen dabei, die ihr alleine oder mit euren Eltern ausprobieren wollt. Und vielleicht habt ihr ja Lust, von der ein oder anderen Sache (z.B. von einem gemalten Bild oder von etwas Gebasteltem) ein Bild auf die Homepage zu setzen. Wir Lehrer sind übrigens auch in den Ferien in der Schule und freuen uns weiterhin sehr, wenn wir Post von euch erhalten!

Es grüßen euch ganz herzlich

Frau Bäumer, Frau Stelzer, Ms Spoo und Frau Pratesi

 

Ideen zum Basteln:
 
 
 

 

 

Spielideen für zu Hause:

Viele Spielideen die oft einfach und schnell umzusetzen sind.
In der Mitte der Seite gibt es Reisespiele für Kinder. Auch hier findet man gute Anregungen.
Am Ende der Seite steht ein Artikel, wie man mit den Kindern über das Coronavirus sprechen kann.

 

Spielideen für Spaziergänge:

Spielideen für Spaziergänge

 

Spielideen für draußen:



Sonstiges (Experimente):
 
Experimente für zu Hause
 
 
 
 

 

Liebe Eltern,

die erste Woche haben wir geschafft, ohne uns täglich in der Schule sehen und sprechen zu können. Toll wäre es, wenn es auch zu Hause möglich ist, einen kleinen täglichen Stundenplan zu erstellen, wann die Kinder an den Aufgaben arbeiten. Alle Aufgaben, die in der Zeit der Schulschließung erledigt werden, werden wir uns ansehen und würdigen, wenn die Schulen wieder geöffnet sind.

Die Anmeldungen für die Musikschule müssen trotz Schulschließungen bis zum 31.März abgegeben werden. Wenn Sie Ihr Kind anmelden wollen, werfen Sie bitte den ausgefüllten Anmeldebogen bis zum 31.03. in den Briefkasten der Kreuz-Grundschule.

 

Liebe Kinder der Drachen-, Eisbären- und Igelklasse,

als die Nachricht kam, dass die Kreuz-Grundschule so wie alle anderen Schulen plötzlich schließen muss, waren wir Lehrerinnen genau so überrascht, wie ihr! Deshalb konnten wir uns auch gar nicht richtig voneinander verabschieden, wie wir es sonst vor den Ferien immer tun.

Aber auch, wenn wir uns im Moment nicht sehen können, sind wir trotzdem da und denken ganz viel an euch! Wenn ihr mögt, könnt ihr uns auch gerne einen Brief schreiben und mit Hilfe eurer Eltern an die Kreuz-Grundschule schicken. Schreibt uns, wie es euch geht und was ihr in dieser besonderen Zeit alles so erlebt. Vielleicht gibt es ja auch etwas, das euch trotz all der ungewohnten Veränderungen besonders gut gefällt und nun besonders schön ist. Ihr könnt auch gerne dazu malen.

In jedem Fall vermissen wir euch sehr und hoffen, dass es euch allen gut geht! Hoffentlich habt ihr nicht allzu viel Langeweile und die Aufgaben und Ideen, die wir euch über das Internet geben, machen euch Spaß!

Wir schicken euch ganz viele liebe Grüße! Bis bald!

Eure Frau Bäumer, Frau Stelzer, Mrs Spoo und Frau Pratesi

 

Für die restlichen Tage bis zum Beginn der Osterferien gibt es für alle Kinder des ersten Schuljahres folgende Aufgaben.

Deutsch:

1. Bearbeite jeden Tag höchstens einen Buchstaben im Zebraheft. (Arbeitszeit max 45 Minuten am Tag, wer noch ein weiteres Buchstabenheft benötigt, kann es sich nach telefonischer Voranmeldung vormittags an der Schultür abholen). Bitte achten Sie immer auf die richtiges Schreibrichtung der Buchstaben.

2. Übe jeden Tag 15 Minuten lesen. Du kannst auch dreimal 5 Minuten üben. Du kannst im Lesebuch oder in einem eigenen Buch lesen oder Wörter aus dem Buchstabenheft.

3. Zebra Lesebuch S.2/3: "Schulabenteuer und Abc-Reisen" Erzähle jemandem zu dem Bild! Die Fragen helfen dir dabei:

1. Was siehst du auf dem Bild?

2. Welche Geschichten fallen dir dazu ein?

3. Was hast du davon schon erlebt?

4. Worauf freust du dich, wenn du wieder zu Schule gehst?

5. Wo ist Franz? Schreibe etwas zu dem Bild auf ein Blatt, hefte es in die rote Mappe.

4. Wenn du noch mehr Geschichten schreiben möchtest, sind im Anhang noch Bilder, die dir Ideen geben können.

 

Mathe:

1. Bearbeite im gelben Minimax: S. 19 – 26. Wenn du noch Zeit und Lust hast, kannst du auch S. 29 - 31 bearbeiten.

2. Bearbeite im roten Minimax: S. 12 (Nr. 2: Klassenzimmer = zu Hause),16, 20, 22 - 24. Wenn du noch Zeit und Lust hast, kannst du auch S. 13, 17 und 21 bearbeiten (Es ist möglich, dass einzelne Kinder schon Seiten davon bearbeitet haben).

3. Lass dir jeden Tag von jemandem Kopfrechenaufgaben zu plus und minus stellen. Erst einmal Aufgaben bis 10. Wenn die schnell und fehlerlos klappen auch Aufgaben bis 20. Übe jeden Tag 5 Minuten.

Wenn Sie/ihr Zugriff auf das Internet haben/habt, bieten folgende Seiten noch Aufgaben:

hamsterkiste.de Lesen & Schreiben: Silbengeschichten Klasse 1 + Übungen Mathematik: Klasse 1: Zahlenaufgaben, Zahlenaufgaben , Plus bis 12, Minus bis 12

anton.app

schlaukopf.de

geolino.de

Hier gibt es ein paar schöne Bastelanregungen.

Hier gibt es ein deutsch/englisches Frühlingslied:

Weiterhin empfehlen wir die Sendung mit der Maus sowie die

(besonders die koordinativen Übungen).

 

Alle lieben Botti!

Die Kinder der Klasse 1c haben in den letzten Wochen vor der Schulschließung bereits die Roboterbiene Botti kennengelernt. Mit der Roboterbiene können die Kinder spielerisch an das Programmieren herangeführt werden, wobei gleichzeitig auch das räumliche Vorstellungsvermögen sowie die Wahrnehmung von links und rechts trainiert wird.

Für Ipads und Iphones gibt es im App-Store eine kostenlose Bee-Bot App, in welcher die Kinder auch während der Schulschließung weiter das Programmieren sehr spielerisch und ansprechend üben können.

https://apps.apple.com/us/app/bee-bot/id500131639

In diesem Ordner befinden sich ein Brief von Botti sowie zwei Arbeitsblätter, welche digital am Computer oder Tablet bearbeitet und abgespeichert werden können. Gerne können die ausgefüllten Arbeitsblätter an die folgende E-Mail Adresse geschickt werden:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Kinder erhalten dann eine Rückmeldung von Botti


Viel Spaß bei der Bearbeitung!

 

Hier gibt es

einen Brief von Botti,

ein Wegerätsel von Botti

und hier kann man eigene Wegerätsel schreiben.

 

 

 

Wir haben heute von einer richtig tollen Aktion gehört, bei der Kinder einen Regenbogen basteln und ihn gut sichtbar in ein Fenster oder an eine Tür hängen, als Zeichen gegen den Corona-Virus.

Andere Kinder können dann beim Spazierengehen zählen, wie viele sie gesehen haben, und wissen auch, hier sind Kinder, die zu Hause bleiben.

Es wäre super, wenn so viele Kinder wie möglich mitmachen würden.

Deshalb teilt die Story, damit schon bald viele Regenbogen unsere Fenster und Türen zieren.

Hier gibt es den Regenbogen zum Ausdrucken.

 

 

 


Für die Erledigung der Aufgaben des Wochenplans benötigen die Kinder Ihre Unterstützung. Viele der Aufgaben können sie noch nicht ohne Hilfe bearbeiten. Möglicherweise hat Ihr Kind einige der unten genannten Pflicht-Aufgaben im Rahmen des individualisierten Unterrichts bereits bearbeitet. In diesem Fall kann es in dieser Woche zusätzlich noch die Sternchen-Aufgaben (★) zur freiwilligen Bearbeitung machen.

Bis zum 25.03. sollte jedes Kind die folgenden Aufgaben bearbeitet haben:

Mathe:

− Minimax (gelb): S. 12 – 15 ★: S. 27, 28 − Minimax (rot): S. 2 – 10 ★: S. 11


Deutsch:
− Zebraheft: Jeden Tag maximal einen Buchstaben bearbeiten, aber nicht länger als 45 Minuten am Tag im Zebraheft arbeiten − 15 Minuten am Tag lesen (z.B. im Lesebuch, auf Leseblättern oder in einem eigenen Buch) ★: Täglich Tagebuch schreiben (siehe Beispielvorlage im Anhang)

INFO: Wenn sich ihr Kind im Zebra bei Buchstabe „w“ oder weiter befindet holen Sie sich bitte in der Schule das nächste Zebra-Buchstabenheft ab.


Sachunterricht:

− Video zur Tulpenzwiebel ansehen: https://www.wdrmaus.de/filme/sachgeschichten/tulpenzwiebel.php5

Schauen Sie mit Ihrem Kind einmal täglich die Sendung mit der Maus [Sendezeiten: täglich um 09:30 Uhr (ARD) und 11:30 Uhr (KIKA)

oder immer verfügbar in der ARDMediathek.

 

Hier geht es zur pdf.Datei