In den vergangenen Wochen hat die Klasse 4a mit ihrer Klassenlehrerin Rebecca Betzinger an dem Medienprojekt Dinge zum Laufen bringen im U Zwei Dortmund mit viel Ehrgeiz und Freude teilgenommen. In Eigenregie schrieben die SchülerInnen in Gruppen Skripte bzw. Drehbücher und erstellten völlig selbstständig einen schauspielerischen sowie einen 3D-Film, ein Hörspiel und ein Comic. Auch die Requisiten wurden von den Kindern hergestellt.
Das Projekt zeigt anschaulich, was Kinder mit den neuen Medien auf die Beine stellen können: Da ging es um Aufnahmen von Geräuschen, Kameraeinstellungen, Perspektiven, Stimmungsbilder und nicht zuletzt um völlige Ruhe am Set, wenn es hieß Und Action!
 
Am 17. Mai 2018 wird die Werkschau um 16.30 Uhr im U Zwei Dortmund für einen Monat eröffnet und die Besucher können sich von der Arbeit der Kinder begeistern lassen. Spaß ist garantiert. Der Eintritt ist frei.