In den vergangenen Wochen hat die Klasse 4a mit ihrer Klassenlehrerin Rebecca Betzinger an dem Medienprojekt Dinge zum Laufen bringen im U Zwei Dortmund mit viel Ehrgeiz und Freude teilgenommen. In Eigenregie schrieben die SchülerInnen in Gruppen Skripte bzw. Drehbücher und erstellten völlig selbstständig einen schauspielerischen sowie einen 3D-Film, ein Hörspiel und ein Comic. Auch die Requisiten wurden von den Kindern hergestellt.
Das Projekt zeigt anschaulich, was Kinder mit den neuen Medien auf die Beine stellen können: Da ging es um Aufnahmen von Geräuschen, Kameraeinstellungen, Perspektiven, Stimmungsbilder und nicht zuletzt um völlige Ruhe am Set, wenn es hieß Und Action!
 
Bis zum 17.Juni 2018 ist die Werkschau  im U Zwei Dortmund geöffnet und die Besucher können sich von der Arbeit der Kinder begeistern lassen. Spaß ist garantiert. Der Eintritt ist frei.