Liebe Eltern,

emsiges Basteln und Singen in den Klassenräumen und leckerer Plätzchenduft im Schulgebäude - wir gehen mit Riesenschritten auf Weihnachten zu. Zum Jahresausklang blicken wir an dieser Stelle noch einmal zurück auf das ereignisreiche Jahr 2017.

Im Februar zog die Schulgemeinde wieder bunt verkleidet beim Karnevalsumzug rund um das Schulgelände, und viele Eltern und ehemalige Schüler standen Bonbons werfend am Straßenrand.

Im Juni feierten wir ein großes Schulfest. Auf dem Schulhof hatten Kinder die Möglichkeit, an einem Trommelworkshop teilzunehmen, zu basteln oder sich an Stationen wie „Lebendkicker“, „Bungee-Running“ oder „Hüpfburg“ zu bewegen. Darüber hinaus führten einzelne Klassen Tänze vor, und das Jeki – Orchester der Schule spielte. Für das leibliche Wohl sorgten süße und herzhafte Speisen sowie leckeres Popcorn.

Die diesjährigen Bundesjugendspiele veranstalteten wir bei trockenem Wetter auf der neuen Kunstrasenplatzanlage an der Diedenhofenerstraße. Die Kreuz-Grundschule hat an zwei Fußball-Hallenturnieren teilgenommen. Am 24.11. hat der BVB zusammen mit dem Goethe-Gymnasium den Hörder-Grundschulcup ausgerichtet. In dem gut besetzten Teilnehmerfeld erreichte das Team unserer Schule einen hervorragenden 3. Platz.

 

Drei Wochen später am 15.12. fand zum 19. Mal das Fußballturnier der Johannes-Wulff-Schule statt. In der Vorrunde blieb die Kreuz-Grundschule mit der Anfeuerung der mitgekommenen Klassenkameraden ungeschlagen, so dass sich die Mannschaft für das Finale qualifizierte. Das Finalspiel gegen die Liebig-Grundschule war höchst nervenaufreibend, da der Ball die Torlinie nicht überschreiten wollte. So musste am Ende das Elfmeterschießen den Turniersieg entscheiden. Am Ende setzte sich unser Team mit 4:3 durch und konnte den Wanderpokal mit in die Schule bringen. Herzlichen Glückwunsch!

Kurz vor den Sommerferien begann die Renovierung der Turnhalle. Die Fenster des Gebäudes sowie die Heizungsanlage und das Dach wurden erneuert. Nach der Dämmung der Außenwände bekam die Turnhalle einen neuen Anstrich und erstrahlt nun im Glanz eines wunderschönen historischen Gebäudes,

Im November fand der diesjährige Bundesweite Vorlesetag statt.

Auch die Kreuz-GS beteiligte sich an diesem Feiertag des Vorlesens. Neben dem gesamten Lehrerkollegium weckten weitere prominente Vorleser die Lesefreude der Kinder.

Im Bereich Umwelterziehung und Nachhaltigkeit arbeitete die Kreuz-Grundschule auch in diesem Jahr sehr erfolgreich und präsentierte sich mit vielen Unterrichtsprojekten der Öffentlichkeit. Auch beim diesjährigen Jugendumweltpreis der Stadt Dortmund gewann die Kreuz-Grundschule Preise für verschiedene Projekte; insgesamt im Wert von 1260 €. Die Klassen 4a und 4b setzten sich intensiv mit Fledermäusen und ihrem Lebensraum auseinander. Sie stellten die recherchierten Informationen zu einer Ausstellung zusammen. Im Botanischen Garten Rombergpark und in der Heinrichshöhle konnten die Kinder einige Fledermäuse in freier Natur beobachten. Durch die Teilnahme am Umweltwettbewerb erfuhr die Klasse 4c vieles über Tiere in der Stadt und lernte, die Erkenntnisse weiterzugeben. Die Kinder der Klasse 3a beschäftigten sich mit dem Leben im Boden und dem Kreislauf in der Natur. Nach einem Besuch im AGARD-Naturschutzhaus im Westfalenpark, konnten sie vieles schon mit bloßem Auge oder mit der Becherlupe beobachten. Zu den Tieren fertigten die Kinder Steckbriefe an. Die Kinder der Klasse 2a beobachteten die Veränderungen in der Natur im Jahresverlauf und dokumentierten ihre Aktivitäten auf Plakaten. Im Winter wurden Nistkästen gesäubert, und es gab viele verschiedene Samen zu entdecken.

Durch den Verkauf der in der Schule gebackenen und gebastelten Kleinigkeiten konnte das Schülerparlament insgesamt stolze 800 Euro der Hilfsorganisation „Future Hope People“ spenden. Der Vorsitzende der Organisation, Djarbah, hatte zuvor in den Klassen mit allen Kindern fleißig getrommelt.

Folgende wichtige Informationen möchten wir Ihnen an dieser Stelle übermitteln:

Der Weihnachtsgottesdienst findet am Mittwoch, den 20.Dezember um 9 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche statt.

Am Donnerstag, 21. Dezember beginnt der Unterricht für alle Klassen um 8 Uhr und endet für alle Kinder  um 11.30 Uhr.

Am Freitag, 22.Dezember ist ein beweglicher Ferientag und unterrichtsfrei. Die angemeldeten Kinder werden in der OGS betreut.

Nach den Ferien beginnt der Unterricht am Montag, 8.Januar 2018 nach Stundenplan. Wir freuen uns, wenn auch im nächsten Jahr die Kinder morgens pünktlich zum Unterricht erscheinen. Die Schultür schließt um 7.55 Uhr mit dem Ertönen des Schulgongs.

 

Wir bitten Sie die anfallenden Kopierkosten für das Jahr in Höhe von 10 Euro                     ab dem 2.Januar  auf das Schulkonto zu überweisen:                                                            

Sparkasse Dortmund,  IBAN: DE06 4405 0199 0211 0070 28.                                             Bitte geben Sie unter Verwendungszweck den Namen des Kindes und die Klasse an.

 

Mit freundlichen Grüßen im Namen des Teams der Kreuz-Grundschule

 

    Vera Gelissen                         Karin Pratesi                       Kim L. Urayama

    Schulleiterin                            Konrektorin                          Leiterin der OGS